mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 07:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: einfachen shop programmieren vom 02.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> einfachen shop programmieren
Autor Nachricht
out
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.09.2005 15:48
Titel

einfachen shop programmieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo jungens udn mädchens,

nach wochen und monaten faulenzerei möchte ich nun mein nächstes großes ziel in angriff nehmen: mein label soll endgültig gestalt annehmen. als erstes soll ein einfaches shopsystem entstehen. dieses ist im prinzip nur ein shirtkonfigurator der im falle einer bestellung sätmliche daten an mich mailt. über popups soll man motiv, farbe, größe udn anzahl wählen können. bei submit soll dann ein vorschaubild mit entsprechendem preis generiert werden. dieses wird bei gefallen in den warenkorb verschoben und dort wieder in einzelne elemente aufgelöst (farbe, motiv usw.). als mittel steht mir php, javascript, html und css zur verfügung - von datenbanken habe ich leider keinen plan.
als erstes muss ich also entsprechende grafiken mit useraktionen assoziieren. formulare liefern variablen (array?), die in der vorschau jeweils einen div-layer manipulieren sollen. als erstes bekommt der unterste layer also eine shirtgrafik in entsprechender farbe, darüber wird die motivebene als png-freisteller positioniert usw. jedes element hat einen eigenen schlüssel, welche später addiert den gesamtpreis ergeben. wenn das ganze im warenkorb landet und an mich gesendet wird sollen alle artikel bildlich und zusätzlich textlich als htmlmail an mich gesendet werden.
fragen: ist meine überlegung richtig oder geht es einfacher? wie programmiert man einen virtuellen warenkorb? wie umgehe ich den einsatz von datenbanken (es handelt sich nur um wenige artikel) und welche sicherheitslücken gilt es zu stopfen?
wahrscheinlich habe ich mir zu viel vorgenommen aber es ist mir wichtig das zu schaffen.

danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
tucow

Dabei seit: 25.11.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 19:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Datenbanken umgehen wird sehr schwer es sei denn du legst für jedes motiv und farbe etc. eine datenbank datei an in der in variablen die preise etc stehen.. kannst z.B. eine variable $farbe[rot][preis] initialisieren und in der steht dann z.B. 10.00 damit hast du den preis der farbe rot naja aber ist doch sehr mühsam und ineffizient..
ich würde dir raten das du dir mal die in php eingebauten mysql functions anschaust.. es ist wirklich sehr einfach.. ich habs an einem tag gelernt * huduwudu! *

es gilt also Guck rechts! Datenbanken sind in der heutigen Zeit unumgänglich besonders für Shop Anwendungen..

zudem würde ich dir vielleicht empfehlen den shirt konfigurator in flash zu programmieren das wäre zeitgemäßer, meiner meinung nach, anstatt div layer zu nutzen vorallem da manche leute div layer blocken da dort auch die nervige werbung drin steckt die oft auftauch *zwinker* nur mal als denk anstoß * Such, Fiffi, such! *

falls du hilfe bei den mysql functions brauchst.. kannst dich gern melden..
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.09.2005 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
vorallem da manche leute div layer blocken

Also wer dieses Element aus dem Code filtert, muß schon ganz schön dumm sein...
Klar, daß man das auch für Werbung nutzen kann, aber trotzdem ist es ja wohl eines der wichtigsten HTML-Elemente.
Wenn man nicht mit Tabellen designed und seine Seite anständig strukturiert, wird man wohl kaum drumherum kommen.

Alle Programme, die LayerAds unterdrücken, arbeiten mit einer Liste und unterdrücken somit nur bekannte Werbungen.
In keinem Fall werden alle Divs geblockt. Da brauchst man sich also keine Sorgen machen...




Und zur der Datenbank:
Wenn es notwendig ist, Daten auf dem Server zu speichern, dann würde ich nicht gleich zu einem DBMS greifen. Wenn das nur ganz wenige Daten sind, dann kann man die auch gut in einer Textdatei auf dem Server ablegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
angeboten

Dabei seit: 24.06.2005
Ort: Merseburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 22:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer braucht einen T-Shirt-Shop (Konfigurator) ? ..
www.lk-media.de hat´s

gr. angeboten
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 22:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das teil sieht aber zum kotzen schrecklich aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen einfachen Shop einrichten?
Brauche einfachen Emailverteiler
PHP Script für einfachen Psychotest
Probleme mit Bildimport in einer einfachen Slideshow
Suche Software zum einfachen u. schnellen Retuschieren
Photo Shop vs. Paint Shop Pro
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.