mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 22:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Dreamweaver MX] Tabelle 100% Höhe vom 08.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> [Dreamweaver MX] Tabelle 100% Höhe
Autor Nachricht
slein
Threadersteller

Dabei seit: 02.10.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.02.2005 20:13
Titel

[Dreamweaver MX] Tabelle 100% Höhe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,
wieso zeigt mein Browser (IE und Firefox) meine Tabelle nicht mit 100% Höhe an?!

Code:

<table width="100%" height="100%" border="1" cellpadding="0" cellspacing="0">
  <tr>
    <td align="center" valign="middle" class="plain">test</td>
  </tr>
</table>



Wenn ich das hier LÖSCHE, klappt es allerdings:

Code:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">


Was muss ich tun ?!?!?!?!?!?!??!!


Zuletzt bearbeitet von slein am Di 08.02.2005 20:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.02.2005 20:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weil es die 100 % höhe in der neueren version von html nicht mehr gibt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.02.2005 20:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Soweit ich weiß, ist „table height="100%“ geine gültige HTML 4.01 Syntax

Versuchs mal mittels CSS:


<table style="width:100%" style="height:100%" border="1" cellpadding="0" cellspacing="0">

Gruß PeJot
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eskimojane

Dabei seit: 12.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 13.02.2005 18:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

body und html per css auch 100% zuweisen, könnte funktionieren. damit die brwoser auch wissen --> 100% wovon?
  View user's profile Private Nachricht senden
graphicsandunity

Dabei seit: 22.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.02.2005 01:06
Titel

Re: [Dreamweaver MX] Tabelle 100% Höhe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also auf jeden Fall kann ich zustimmen, dass es die Height-Eigenschaft nach HTML 4.01 und nach XHTML 1.0 nicht mehr gibt bzw. sie nicht mehr unterstützt wird. (was ja auf's Selbe raus kommt) Grins

Grundsätzlich ist es so, dass bei der Angabe einer bestimmten doctype-reference auch genau den dort definierten Elementen-Baum verwendet.

Code:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">



Das meint zum Beispiel, dass der "HTML 4.01-Doctype" vom Typ Transitional verwendet wird, der in der dtd-Datei enthalten ist, die hinten angegeben wurde.

Wenn du das ganze weglässt, dann wird die Browser-eigene DTD verwendet. Die Browser nutzen einen Doctype bei dem die Height-Eigenschaft auf jeden fall unterstützt wird.

Was die Typen von HTML angeht, so kannst du das auf den Seiten von self-HTML nachlesen. Da steht alles nötige.


Nur eine Sache möchte ich direkt ans Herz legen:

Semantisches HTML ist das beste, was man machen kann. Ist die modernste Form und verwendet kein Tabellen mehr als Layout-Elemente sondern lagert alle Design-Bestandteile in CSS-Dateien aus.
In diesem Zusammenhang ist es dann auch sinnvoller mit XHTML zu arbeiten, weil es genau für diesen Zusammenhang von Design und Struktur optimiert ist.
Was für Module in XHTML existieren kannst du hier nachlesen.
Das mit dem reinen CSS-Design machen aber die älteren Browser nicht mit, was wichtig ist zu wissen!


Noch eine Sache zu Dreamweaver:
Das Programm ist im Stande, die nötigen Regeln für die entsprechende doctype-reference zu beachten.
Das bedeutet, wenn zum Beispiel die Referenz auf XHTML verweist, dass die Tags auch nach diesem doctype formatiert werden.

Ein Beispiel:
Code:

br-Tag nach HTML 4.01:      <br>

br-Tag nach XHTML 1.0:      <br />


Und genau diese Format-Regeln werden dann von DW beachtet.


Ich hoffe, ich konnte helfen und etwas Erweiterndes beitragen. Lächel

Beste Grüße
GaU


Zuletzt bearbeitet von graphicsandunity am Mo 14.02.2005 01:19, insgesamt 6-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 14.02.2005 02:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Das meint zum Beispiel, dass der "HTML 4.01-Doctype" vom Typ Transitional verwendet wird, der in der dtd-Datei enthalten ist, die hinten angegeben wurde.


neee.... obwohls so aussieht hat jeder browser da immer noch seine eigene art, die html-daten zu rendern. traditionell ist das eben der "standardkonforme modus" und der so. "quirks-mode". faustregel ist: gibst du einen dukumenttyp "transitional" an, wird der quirks-mode verwedent, benutzt du "strict", ists der standardkonforme modus.

UND TROTZDEM ist das, was der jeweilige browser unter "standardkonform" versteht, immer nur das, was die software reininterpretiert.

die DTD wird nicht explizit gelesen, NOCH wird das dukument nach ihrer validiert. Die Referenz auf die DTD ist ja auch kein pfad, sondern eine art pseudonym. nennt man glaube ich auch "public identifier".

Ob du XMHTML (eine XML Untermenge) oder HTML (eine SGML-Untermenge) verwendest, ist da latte. Auf, ob das Dokument nach XML-Anforderungen "wohlgeformt" (well-formed) ist (die Sache mit den geschlossenen Absätzen und dem Slash im <br />), ist total egal, wenn es um den Rendermodus geht. Fakt ist einfach, dass das Attribut "height" in KEINER DTD des HTML-Standards in dem Kontext jemals verankert war. Das is ne Netscape-Erfindung, die sich nunmal über die Jahre "vererbt" hat.

However, die Vorposter haben in dem Sinne recht, dass dieses Attribut in der Verwendung wahrscheinlich keine Zukunft haben wird. Dennoch: Solange es funktioniert, spricht nicht viel dagegen. Oder sagen wir so: Der (X)HTML Standard + CSS als Idee, die Layout und Content strikt voneinander trennen soll, sind heutzutage zwar modern und angesagt, weisen aber mindestens die Macken auf, die als "depricated" eingestufen "veraltete" HTML-Elemente oder Attribute ebenfalls mit sich bringen. Ich erinnere hier nur an diverse bekackte "CSS-Hacks" wie z.B. Elementbezeichner in der CSS Datei mit nem Underscore zu versehen, nur, damit der IE sie versteht.

Man stelle sich das einmal vor: Da sind die geilsten XML-Philosophen trotzdem wieder dabei, Schindluder zu treiben und das gleiche Flickwerk zu entwickeln wie früher mit HTML 1. Und fühlen sich wahrscheinlich noch geil dabei, man ist ja schließlich Profi. Wenn jedermann endlich mal NUR CSS + XHTML machen würde, wie es das Konsortium vorschlägt, DANN würden gewisse Browserentwickler vielleicht endlich mal umdenken (ich sag mal Safari, Opera und IE, ganz pauschal) und ihre propriätere Kacke endlich mal auf den Müll werfen. Bis es soweit ist, ist XHTML, CSS, tabellenloses Layout und der ganze Mist nur eine sehr gute Idee, mehr aber leider Gottes nicht.

Oder sagen wir so: Für den netten Nerd-Blog ist das ne super Sache (wenn auch der Nerd sicher CSS-Hacks einbaut, wenns mal nicht so funzt wie er's haben will), für jemanden, der mit seinem Shop/seinem Portal Kohle machen will, dauert es noch ein paar Jahre, so wie ich das sehe... * Ich bin ja schon still... *


//////
Edith:

XML + DTD is eh Asbach Uralt. Mittlerweile gibts doch schon in sich XML-konforme Dokumenttypen, um andere XML-Dokumente zu beschreiben. XML-Schema z.B. Da gibt es sogar NOCH mehr, aber ich hab den Namen schon wieder vergessen.

Leider krankt das Ding an der gleichen Säuche wie XSL im vergleich zu Perl/DOM etc...: Man muss viel mehr schreiben *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von am Mo 14.02.2005 02:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Tabelle Höhe 100%
Tabelle mit 100% Höhe in manchen Browsern falsch
Höhe aus Tabelle auslesen und in andere Tabelle einfügen
Problem mit 100% höhe in safari
prob mit div 100% Höhe
DIV Problem - 100% Höhe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.