mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Datenbank entlasten vom 07.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Datenbank entlasten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Relativity
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2005
Ort: Mülheim a.d.R.
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.08.2005 14:42
Titel

Datenbank entlasten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo.

Ich habe einen Fussballticker entwickelt welcher
sich in vom User wählbaren Rhytmen selbst aktualisiert.
Der Ticker ist nun sehr gut besucht und langsam geht es
in den Bereich wo über 3000 User ihn besuchen und meine
SQL Fehlermeldungen ausgiebt wegen max_queries.

Gibt es eine Möglichkeit wie ich die Datenbank entlasten
kann - evtl. gar nicht mehr verwenden muss?

Die User steigen stetig und denke wir haben Ende
des Jahres ca. 5000 User pro Spiel.

Ich bin nun leider ratlos was ich machen soll und bin
bislang in anderen Foren nur auf Leute gestoßen die mit
solchen Problemen nicht zu kämpfen hatten da sie nicht so
viele User hatten. Daher bitte ich hier um Hilfe.

danke

Alex
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.08.2005 15:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nutz doch nen Cronjob dazu. bei so nem Ticker ändert sich doch
auch net alle Minute irgendwas. nimm ne temporäre text-datei
in der du das ding zwischen speicherst .. und das script das vom
cronjob ausgeführt wird, ändert diese datei wenn sich die db-
inhalte ändern.

damit haste fast nur zugriffe aufs file-system und brauchst die db
net immer belasten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Relativity
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2005
Ort: Mülheim a.d.R.
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.08.2005 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo - erstmal danke für deine idee, allerdings:

das ist ein fussball liveticker
da kann es passieren das 3 einträge pro minute stattfinden.
zudem gibt es keine "festen" zeiten wann die fussballspiele sind.
da auch zwischendurch mal Freundschaftsspiele etc. sind.
daher müsste der cronjob ja permanent laufen was ich ungern mache.

die frage ist nun, was den server mehr belastet:
- zugriff aufs filesystem oder
- zugriff auf die sql datenbank.

meine idee war es einfach eine temp1.html und eine temp2.html
zu erstellen. ich frage beide nach dem erstellungsdatum ab und
lasse dem user die neuste anzeigen per include.

wenn der moderator etwas verändert, ändert er die alte temp.html ab.
somit würde nie eine fehlermeldung erscheinen das er eine datei
nicth finden kann.

dafür müsste ich aber jedesmal das filesystem belasten durch abfrage
der erstellungszeit und den include.
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.08.2005 17:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Relativity hat geschrieben:
die frage ist nun, was den server mehr belastet:
- zugriff aufs filesystem oder
- zugriff auf die sql datenbank.


Im Zweifel wohl definitiv die Datenbank. Intern gegen Extern,
wird wohl seltenst vorkommen, dass die DB schneller ist als
das FS.

Ich weis nur nicht was gegen den Cron spricht? DB-Caching
dazu, dafür isses doch nun mal nen Server?

Oder magste lieber alle 5 Minuten mit "Too many Connections"
genervt werden?
  View user's profile Private Nachricht senden
Relativity
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2005
Ort: Mülheim a.d.R.
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.08.2005 21:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

intern gegen extern?
die datenbank läuft auf localhost
daher wäre es doch intern gegen intern, oder?

-

ok, nehmen wir mal an ich nehme die idee mit dem cron
welcher dann hingeht und was genau machen soll?

weil wenn ich auf einer statischen html seite arbeite
welche ich durch php erstellen lasse, dann brauche ich
ja keinen cron da ich diese html seite ja erstellen lassen
kann jedesmal wenn der Moderator den Datenbankinhalt
updated.

oder verstehe ich da nun was falsch?


danke derweil für die antworten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 07.08.2005 22:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gibts denn bei PHP kein Caching? Wenn nicht, gibts doch sicher irgendwas, womit man Daten persistieren kann? Also irgendne Speichermöglichkeit, die Applikationsweit gültig ist? Damit kannste dir deinen eigenen Cache bauen ...
 
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.08.2005 07:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

intern gegen extern bleibt trotzdem, weil mysql != apache,
filesystem == apache ..

wenn das immer über irgend ne olle schnittstelle passiert,
kannste das natürlich auch in dem Zuge machen.

Die Frage ist nur, ob das passt, und sich nicht evtl mal mit
*irgendwas* überschneidet.
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.08.2005 08:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich find dem stef seinen ansatz absolut praktikabel:

eine xml-datei (rss???) die minütlich neu aus der datenbank erstellt wird. dann hast du nicht mehr 3000 anfragen gleichzeitig auf die db sondern einen pro minute.

das hier
Zitat:

Ich habe einen Fussballticker entwickelt welcher
sich in vom User wählbaren Rhytmen selbst aktualisiert.

ist ja auch kein Problem.


@waschbecken
mysql kann seit version 4 query cache
Code:

mysql> SHOW VARIABLES LIKE '%query_cache%';


Zuletzt bearbeitet von saucer am Mo 08.08.2005 08:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen datenbank ?
suchmaschine für eine datenbank
Datenbank Lösung
[Frage] Datenbank oder nicht?
MySQL-Datenbank
PDF - mit einer Datenbank?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.