mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: BXCP Counter "faken" vom 21.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> BXCP Counter "faken"
Autor Nachricht
kazi
Threadersteller

Dabei seit: 21.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 21.01.2006 19:23
Titel

BXCP Counter "faken"

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich soll für einen Kunden, dessen Homepage auf BXCP basiert, den Counter "faken", daß er mehr User anzeigt. Ich habe ihm das ganze Design angefertigt und angepasst, scheitere aber leider an dieser Kleinigkeit jetzt!

Kann mir jemand helfen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.01.2006 19:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nur mal nebenbei... zählt das nicht zum betrug? O_o... ich mein... ohne grund will dein "kunde" ja nicht, dass die counter gefaked werden.. und wenn er nun eine gewisse nutzerzahl brauch um irgendwo zugelassen zu werden.. bzw. die nutzerzahlen ausschlaggebend für seine werbefinanzierung sind, dann zählt das doch mal dezent zum betrug...

lass ihn das angebot seiner seite schmackhafter machen.. dann bleiben die user auch nicht aus...

scheis cheater da immer -.-" lol
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Falk Wussow

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.01.2006 20:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jeder counter speichert die zahl irgendwo. die ändern Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kazi
Threadersteller

Dabei seit: 21.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 21.01.2006 22:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Backware hat geschrieben:
nur mal nebenbei... zählt das nicht zum betrug? O_o... ich mein... ohne grund will dein "kunde" ja nicht, dass die counter gefaked werden.. und wenn er nun eine gewisse nutzerzahl brauch um irgendwo zugelassen zu werden.. bzw. die nutzerzahlen ausschlaggebend für seine werbefinanzierung sind, dann zählt das doch mal dezent zum betrug...

lass ihn das angebot seiner seite schmackhafter machen.. dann bleiben die user auch nicht aus...

scheis cheater da immer -.-" lol


Mein "Kunde" ist eine Privatperson die keinerlei Dienstleistungen anbietet. Warum er das will weiß ich nicht, und ehrlich gesagt interessiert es mich auch nicht sonderlich. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 21.01.2006 22:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du uns jetzt noch sagen kannst wer oder was BXCP ist .. dann
kommt vielleicht jemand ins geschäft. ich werd mir aber sicherlich
nix installieren um mal zu sehen ob und wie etc .. wenn dann wirst
du die karten scon aufn tisch legen müssen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.01.2006 03:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dastef hat geschrieben:
Wenn du uns jetzt noch sagen kannst wer oder was BXCP ist .. dann
kommt vielleicht jemand ins geschäft. ich werd mir aber sicherlich
nix installieren um mal zu sehen ob und wie etc .. wenn dann wirst
du die karten scon aufn tisch legen müssen.


google hat mir gesagt, dass es sich dabei um ein cms-system speziell für clans handelt.. www.bxcp.com

@topic:
also WENN, wenn du deinen "pseudokunden" lediglich zufriedenstellen möchtest... dann kannst du ja einmal schauen, welches template für die anzeige verantwortlich ist.. und uns dann den quelltext davon posten..

ich persönlich würde dann die letztliche anzeige dahingehend ändern, dass man einfach

$foo + ( $foo * 0.1 ) angibt... naja.. ma schaun was kommt Lächel


Zuletzt bearbeitet von Backware am Mo 23.01.2006 09:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
vandalism

Dabei seit: 09.05.2004
Ort: Siegen
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.01.2006 06:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat zwar nix mit deinem problem zu tun... aber ich denke dein "kunde" will den counter manipulieren um an einen sponsor zu kommen, denn bei ner bestimmten besucherzahl darfst du deren logo auf die seite klatschen und bekommst dafür gameserver, bncs, ts-server etc. gestellt -> betrug *bäh*

ich würde es lassen Lächel

gruß, nick knatterton


Zuletzt bearbeitet von vandalism am So 22.01.2006 06:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Domi

Dabei seit: 18.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 18.02.2006 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

em das is recht leicht aber sau viel arbeit denk ich mal ^^
bei BXCP wird in einer mysql tabelle jeder zugriff gespeicher das sieht dann so aus
Code:
1 1117159008 84.166.63.69 Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.0;...

das 1. ID, 2.Datum, 3.IP, 4.Data (daten die die homepage rausbekommt beim öffnen)
diese einträge findest du unter visits in der mysql tabelle......entweder musst über INSERT befehl da jede menge rein machen (was mega viel arbeit wär) oder vieleicht ganz einfach einen erstellen der die id 3000 oder so hat, sodas die seite dann sieht welcher der letzte ist und dann 3000 visits angezeigt werden...ich weiß es aber nicht....

counter schneller machen geht auch....dafür musst du im ordner system die datei visits.php öffnen und dort dies hier weiter runter stellen
Code:
$lastadate = $time - 43200;
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen counter faken
Nachtaufnahme in Photoshop faken?
Adresse in Browserzeile "faken"
Counter
unsichtbarer counter
einfacher Counter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.