mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 04:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Anwendungen aus Browser öffnen vom 03.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Anwendungen aus Browser öffnen
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
CreativE
Threadersteller

Dabei seit: 23.05.2002
Ort: Weyhe
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.08.2004 08:03
Titel

Anwendungen aus Browser öffnen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen,

weiss jemand ob es eine Möglichkeit gibt, Anwendungen wie z.B. Word aus einem Browser heraus zu öffnen (per Link) und dabei bestimmte Daten (Anschrift, Textblock) zu übernehmen?

Wenn ja: Funktioniert das auch aufm Mac? (Evtl. reicht es sogar, die zu übernehmenden Inhalte in die Zwischenablage zu kopieren)

Wenn nein: Mist verdammter .......... *Whaazzzz uppp?*

Folgender Hintergrund: Ich muss eine Adressdatenbank programmieren aus der man Adressen direkt in Word einfügen kann. Der Kunde verwendet sowohl PC`s als auch Mac`s.


Cu
CreativE
  View user's profile Private Nachricht senden
Vampi

Dabei seit: 28.05.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 03.08.2004 08:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also auf PC funktioniert es auf alle fälle!!! word, exce, ect.
einfach nen ganz normalen link!!!
muß halt dann nur neuabgespeicht werden. aber auch das funktioniert


Zuletzt bearbeitet von Vampi am Di 03.08.2004 08:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
CreativE
Threadersteller

Dabei seit: 23.05.2002
Ort: Weyhe
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.08.2004 08:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vampi hat geschrieben:
also auf PC funktioniert es auf alle fälle!!! word, exce, powerpoint, visio... ect.
einfach nen ganz normalen link!!!


Nene, is klar..... *hehe*

Wichtig ist wie gesagt, das man bestimmte Datensätze in die jeweilige Anwendung übernehmen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 03.08.2004 08:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst Word- und Excel-Dokumente am Server generieren, da mit deinen Daten füllen und dann zum Client schicken...
 
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 03.08.2004 08:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist ja das blödste, was ich je gehört habe, sorry. Beim einen scheiterts am Virenkiller, beim nächsten an der Firewall. Beim dritten am Browser (der den MimeType nicht erkennt und jedesmal fragt, wie er mit der Applikation zu verfahren hat).

Eine Lösung wäre, die Webdatenbank direkt über ODBC mit deiner Officesoftware zu synchronisieren. Der Benutzer startet Word, drückt auf nen Button, und die Daten werden eingelesen. Einfacher geht das natürlich mit Access, da brauchst du weniger zu programmieren.
 
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 03.08.2004 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hä, bist du bescheuert? Der User kriegt doch von der Erstellung des Dokuments nix mit, außer wenn der Browser es unter Angabe des genauen Mimetypes ihm zum Download anbietet muahaha

Tausend mal gemacht.
 
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 03.08.2004 09:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Tausend mal gemacht.


Nee, Junge, das kanns nicht sein. In einem Intranet unter gleichen Systemvoraussetzungen ist das vielleicht eine "Lösung", den Umweg über einen Browser zu gehen. Gleichzeitig (wenn ich das richtig verstehe) muss man entweder über Steuerelemente das Ding im Browser selbst anzeigen (geht nur im IE), oder die entsprechende Applikation öffnet sich automatisch (nur, wenn die Software installiert ist => hier ist das Verhalten auch auf verschiedenen Plattformen unterschiedlich).

Wirkt in jedem Falle wie gewollt und nicht gekonnt. Warum die Dokumente am Server generieren? Neben den genannten Nachteilen wird nur das Datenaufkommen vergrößert. Dabei hat MS eine Schnittstelle zu beliebigen Datenbanken zum Austausch.

ICH klicke jedenfalls kein (automatisch generiertes) .doc-File im Internet an.
 
CreativE
Threadersteller

Dabei seit: 23.05.2002
Ort: Weyhe
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.08.2004 09:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Du kannst Word- und Excel-Dokumente am Server generieren, da mit deinen Daten füllen und dann zum Client schicken...


Das hört sich gut an.

Muss ich dafür denn Office-Gedöns auf dem Server installieren oder gibt es (freie) PHP-Klassen, die das für mich erledigen?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Datei umbenennen, dass Browser nicht öffnen kann
PDF nicht im Browser öffnen sondern download
Formular - mit Action browser Fenster öffnen
Link bei geschlossenem Browser öffnen geht nicht
dateien aus swf öffnen ohne browser?
browser auslesen und verschiedene php öffnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.