mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 2 pop ups: wie geht das? vom 01.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> 2 pop ups: wie geht das?
Autor Nachricht
Gangstarr
Threadersteller

Dabei seit: 27.01.2003
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.09.2004 14:20
Titel

2 pop ups: wie geht das?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tach leudde

nochmal ne frage: wie bekomm ich 2 pop-up gleichzeitig hin? habs zur zeit so gelöst mit einem pop-up:

popup.htm
Code:
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<script language="javascript">
<!--
function popup()
{popup=open("xxx.htm","popup","width=800,height=600,resizable=no,toolbar=no,scrollbars=no")}
//-->
</script>
<title>xxxxxxxx</title>
</head>



index.htm
Code:
<title></title>
<SCRIPT TYPE="text/javascript">
<!--
function popup(mylink, windowname)
{
if (! window.focus)return true;
var href;
if (typeof(mylink) == 'string')
   href=mylink;
else
   href=mylink.href;
window.open(href, windowname, 'width=850,height=540,topmargin=0,leftmargin=0,scrollbars=no');
return false;
}
//-->
</SCRIPT>

</head>

<body>
<BODY onLoad="popup('popup.htm', 'ad')">


</body>


Zuletzt bearbeitet von Gangstarr am Mi 01.09.2004 14:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.09.2004 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2 popups bei onload oder was? dann nimmste halt die funktion
popup() her und setzt 4 parameter.

und rufst dann in der funktion 2x window.open() auf, das erste
mal mit parameter 1 und 2, das zweite mal mit paramter 3 & 4 ..
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Gangstarr
Threadersteller

Dabei seit: 27.01.2003
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.09.2004 17:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dastef hat geschrieben:
2 popups bei onload oder was? dann nimmste halt die funktion
popup() her und setzt 4 parameter.

und rufst dann in der funktion 2x window.open() auf, das erste
mal mit parameter 1 und 2, das zweite mal mit paramter 3 & 4 ..


ja bei onload! versteh ich trotzdem nicht ganz! kannst du das kurz anhand eines beispiels zeigen? wär dir sehr verbunden Grins


Zuletzt bearbeitet von Gangstarr am Mi 01.09.2004 17:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
fyll

Dabei seit: 20.09.2003
Ort: Augsburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.09.2004 08:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:
<BODY onLoad="popup('popup.htm', 'ad')">

Hiermit startest du die JS-Funktion, die das Fenster aufmacht... genau dann, wenn die Seite geladen wird.. also onLoad...
popup.htm und ad sind 2 parameterm, die einfach an die Funktion weitergegeben werden und die werden dann da eingebaut wo sie gebaut werden.

Code:
function popup(mylink, windowname)

guck... funktion wird aufgerufen und die übermittelten Werte werden Variablen zugewiesen...
Also der string "popup.htm" wird der variable "mylink" zugewiesen und "ad" der variable "windowname"

wenn du jetzt 4 Werte übermittelst und den window.open einfach copy/pastest und mylink und windowname umbenennst und 4 statt 2 Werte übermittelst und jeden ner Variablen zuweist kannst ohne probs 2 öffnen mit unterschiedlichen Werten..

Aber alles zu sinnlos und komplex, wenn du mit JS anfängst und einfach nur 2 popups öffnen willst...

da wärs am einfachsten und einsteigerfreundlichsten, wenn du einfach

Code:
<SCRIPT TYPE="text/javascript">
<!--
function popup(mylink, windowname)
{
if (! window.focus)return true;
var href;
if (typeof(mylink) == 'string')
   href=mylink;
else
   href=mylink.href;
window.open(href, windowname, 'width=850,height=540,topmargin=0,leftmargin=0,scrollbars=no');
return false;
}
//-->
</SCRIPT>

</head>

<body>
<BODY onLoad="popup('popup.htm', 'ad')">

durch
Code:
<SCRIPT TYPE="text/javascript">
<!--
function popup() {

 window.open('popup.htm', 'ad', 'width=850,height=540,topmargin=0,leftmargin=0,scrollbars=no');
 window.open('popup2.htm', 'ad2', 'width=850,height=540,topmargin=0,leftmargin=0,scrollbars=no');

}
//-->
</SCRIPT>

</head>


<BODY onLoad="popup()">


oder so ersetzt.. alles andere soltest dir dann selbst erarbeiten, dass du auch weißt was zund warum du es machst,...
einfach codes benutzen und nicght wissen was was heißt is ziemlich sinnlos... *balla balla* Grins

//edit: sry erst heute gesehen *bäh*


Zuletzt bearbeitet von fyll am Do 02.09.2004 08:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Gangstarr
Threadersteller

Dabei seit: 27.01.2003
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.09.2004 09:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ferret hat geschrieben:
Code:
<BODY onLoad="popup('popup.htm', 'ad')">

Hiermit startest du die JS-Funktion, die das Fenster aufmacht... genau dann, wenn die Seite geladen wird.. also onLoad...
popup.htm und ad sind 2 parameterm, die einfach an die Funktion weitergegeben werden und die werden dann da eingebaut wo sie gebaut werden.

Code:
function popup(mylink, windowname)

guck... funktion wird aufgerufen und die übermittelten Werte werden Variablen zugewiesen...
Also der string "popup.htm" wird der variable "mylink" zugewiesen und "ad" der variable "windowname"

wenn du jetzt 4 Werte übermittelst und den window.open einfach copy/pastest und mylink und windowname umbenennst und 4 statt 2 Werte übermittelst und jeden ner Variablen zuweist kannst ohne probs 2 öffnen mit unterschiedlichen Werten..

Aber alles zu sinnlos und komplex, wenn du mit JS anfängst und einfach nur 2 popups öffnen willst...

da wärs am einfachsten und einsteigerfreundlichsten, wenn du einfach

Code:
<SCRIPT TYPE="text/javascript">
<!--
function popup(mylink, windowname)
{
if (! window.focus)return true;
var href;
if (typeof(mylink) == 'string')
   href=mylink;
else
   href=mylink.href;
window.open(href, windowname, 'width=850,height=540,topmargin=0,leftmargin=0,scrollbars=no');
return false;
}
//-->
</SCRIPT>

</head>

<body>
<BODY onLoad="popup('popup.htm', 'ad')">

durch
Code:
<SCRIPT TYPE="text/javascript">
<!--
function popup() {

 window.open('popup.htm', 'ad', 'width=850,height=540,topmargin=0,leftmargin=0,scrollbars=no');
 window.open('popup2.htm', 'ad2', 'width=850,height=540,topmargin=0,leftmargin=0,scrollbars=no');

}
//-->
</SCRIPT>

</head>


<BODY onLoad="popup()">


oder so ersetzt.. alles andere soltest dir dann selbst erarbeiten, dass du auch weißt was zund warum du es machst,...
einfach codes benutzen und nicght wissen was was heißt is ziemlich sinnlos... *balla balla* Grins

//edit: sry erst heute gesehen *bäh*


wow. vielen dank und mit dem code weiss ich bestens warum und wie ich damit umgehe. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen pop-ups bei de.vu unterdrücken ?
Flash Pop Ups funktionieren nicht im Internet Explorer
Ups...und da war die Schrift verschwunden!
Pop-Up
Pop Up Weiterleitungen
POP UP erstellen... wie?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.